rotpoetin.de
      Der andere Blick

12.04.2018


alternatively fake stupid


Die AfD stellte im Bundestag eine kleine Anfrage, die sich mit Behinderten beschäftigt.

https://www.huffingtonpost.de/entry/jetzt-nimmt-die-afd-sich-behinderte-vor-und-es-ist-einfach-eine-schande_de_5acf2215e4b08337adc9af6d?utm_hp_ref=de-politik

Nun könnte man ja denken, das ist doch positiv, das Thema muss doch wegen der Inklusion auf den Tisch. 

Möchten Sie mit lachen? Es geht nicht um Inklusion, nicht bei der AfD, die ja grundsätzlich die Menschenverachtung hoch hält. 
Es geht um angeblichen Inzest und natürlich wieder die Gruppe der Migranten und derer, die keinen deutschen Pass besitzen.

Die AfD benutzt das statistische Bundesamt, um Hetze gegen nicht-Deutsche Menschen zu betreiben. 
Wenn man sich aber jetzt mal überlegt:
Behinderung durch Inzest ist ja angeboren. Schaut man nun in die Statistik des statistischen Bundesamtes erkennt man, dass gerade diese Behinderungen seit 2007 rückläufig sind, wobei sie von 1985 bis 2006 anstieg.

https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesellschaftStaat/Gesundheit/Behinderte/Tabellen/GeschlechtBehinderung.html

Den größten Anteil an Behinderungen haben mit großem Abstand allgemeine Erkrankungen incl. Impfschaden und die Zahl der so geschädigten steigt seit 1985 an und lag 2015 bei 6.583.463
im Gegensatz zu den angeborenen Behinderungen, die von 1985 bis 2001 anstiegen und seit 2003 kontinuierlich sinken. 

http://www.gbe-bund.de/oowa921-install/servlet/oowa/aw92/dboowasys921.xwdevkit/xwd_init?gbe.isgbetol/xs_start_neu/&p_aid=3&p_aid=16064485&nummer=216&p_sprache=D&p_indsp=-&p_aid=62880630

Alle Möglichkeiten festzustellen, ob es stimmt, dass Nichtdeutsche öfter durch Inzest (der ja gar nicht erwähnt wird in den Statistiken, sondern nur "angeborene Behinderungen") geschädigt sind, habe ich versucht zu finden, aber ich fand keine Statistik, die sich damit beschäftigt. 

http://www.gbe-bund.de/oowa921-install/servlet/oowa/aw92/WS0100/_XWD_FORMPROC?TARGET=&PAGE=_XWD_2&OPINDEX=3&HANDLER=XS_ROTATE_ADVANCED&DATACUBE=_XWD_30&D.000=ACROSS&D.002=DOWN&D.003=PAGE&D.004=DOWN&D.624=DOWN&D.100=PAGE


Die AfD versucht alles Mögliche, um gegen Ausländer zu hetzen, um Kriegshetze und Terroristenangst zu fördern. Darauf darf man nicht hereinfallen.

Die AfD verbreitet erst mit Gerüchten, wobei schon Gerücht verharmlosend ist, Angst und das ist einzige, das sie wollen, Angst machen. Und dann kommt der kollektiv-Held AfD und will retten.

Das ganze Verhalten der AfD zeigt, die AfD ist nicht mehr zu retten, sie unterliegt dem kollektiven Größenwahn.

Die AfD ist das, was abgeschafft werden muss. Diese Partei ist gefährlich, weil sie die doppelte Strategie fährt: Erst tut sie weh, dann will sie heilen. 

AfD kommt Selbstmord gleich. Behindert sein kann jeder und jeder werden.
In der Regel reicht ein Verkehrsunfall, der Tod eines geliebten Menschen, ein Impfschaden usw..
Behinderung geht leicht.